TV-Tipp: Herzinsuffizienz

Freitag, 28. Oktober 2016, 13:40 Uhr

Luftnot unter Belastung, Müdigkeit, Wasseransammlung in den Beinen – etwa 120‘000 Personen in der Schweiz leiden an einer Schwäche des Herzmuskels.

Erkrankung beginnt unscheinbar, ist jedoch unbehandelt tödlich. Daher sollte eine Herzschwäche möglichst frühzeitig festgestellt und konsequent mit Medikamenten behandelt werden. Thomas Suter, Leitender Arzt am Zentrum für Herzinsuffizienz der Kardiologie am Inselspital, gibt für die Sendung Auskunft zu den aktuellen Behandlungsmöglichkeiten.

Sendung Gesundheit heute
Samstag, 29. Oktober 2016, 18.10 Uhr, SRF 1
(verschiedene Wiederholungen auf SRF 1 und SRF info)  

Mehr zur Herzinsuffizienz (Webseite Kardiologie Inselspital)