Bewegungs- und Sporttherapie bei inneren Erkrankungen


Das Weiterbildungsprogramm Bewegungs- und Sporttherapie bei inneren Erkrankungen richtet sich an HochschulabsolventInnen mit Abschluss Bachelor und/oder Master/Lizenziat in Sport- und Bewegungswissenschaften, Bachelor Gesundheitswissenschaften und Technologie sowie an dipl. Turn- und SportlehrerInnen I/II, dipl. PhysiotherapeutInnen, dipl. SportlehrerInnen FH.

Es ist eine berufsbegleitende, praxisorientierte und theoriegestützte Weiterbildung im Sinne einer Spezialausbildung für die Bewegungs- und Sporttherapie bei inneren Erkrankungen und bei Herz-, Gefäss- und Diabetes-Erkrankungen.

Es werden folgende Zertifikatslehrgänge angeboten: