Schrittmacher und Rhythmus-Sprechstunde


Patientinnen und Patienten mit Herzproblemen und Rhythmusstörungen gilt unsere ungeteilte Aufmerksamkeit. Die Rhythmologie am Inselspital bietet diesen Menschen eine umfassende Abklärung und Therapie. Eine besondere Eigenschaft ist unsere hervorragende Vernetzung mit den Hausärztinnen/-en, allen anderen hochspezialisierten Abteilungen im Inselspital, sowie mit internationalen Expertinnen und Experten für Rhythmusstörungen in Europa und den USA. Wir sind zusammen mit Hausärztinnen/-en und Kardiologinnen/-en auch nach allfälligen Eingriffen für unsere Patientinnen und Patienten da.

Themenschwerpunkte unseres Zentrums

  • Abklärung und Therapie von Rhythmusstörungen und von Synkopen
  • Katheterablationen von Rhythmusstörungen aller Art
  • Implantationen von Schrittmachern, automatischen Defibrillatoren und von Resynchronisationssystemen zur Therapie der Herzinsuffizienz
  • Korrektureingriffe nach Implantation von kardialen elektronischen Geräten aller Art
  • Interventionelle Elektrodenentfernungen im Hybrid-Operationssaal
  • Implantation von automatischen Ereignisrekordern
  • Analyse von Langzeit- und Aktivierungs-EKGs aller Art
  • Telemedizinische Überwachung von implantierten Geräten
  • Spätpotential- und Herzfrequenzvariabilitätsanalysen
  • Kardiogenetische Beratungen von Angehörigen und Betroffenen von erblichen Herzkrankheiten und lebensbedrohlichen Rhythmusstörungen
  • Kardiogenetische Abklärungen mittels Next Generation Sequencing



Ansprechpartner

  • Prof. Dr. Tobias Reichlin, Leitender Arzt und Leiter Elektrophysiologie
  • PD Dr. Laurent Roten, Leitender Arzt
  • Prof. Dr. Hildegard Tanner, Leitende Ärztin
  • Dr. Samuel Baldinger, Oberarzt
  • Dr. Anna Lam, Oberärztin
  • Dr. Fabian Noti, Oberarzt
  • Dr. Jens Seiler, Oberarzt
  • Dr. Helge Simon Servatius, Oberarzt